Ressourcenzentrum

Kategorien: 3D
21 August 2017

Xaar Hochgeschwindigkeits-Sintern für den 3D-Druck

Das Hochgeschwindigkeits-Sinterverfahren (HSS) ist eine transformierende 3D-Drucktechnologie auf Tintenstrahlbasis, die z.Z. noch von ihrem ursprünglichen Erfinder, Prof. Neil Hopkinson, weiter entwickelt wird. Bei dieser 3D-Drucktechnologie (auch Additiv-Fertigungstechnologie genannt) geht es um das Abscheiden einer dünnen Lage von Polymerpulver, wonach Tintenstrahl-Druckköpfe eine IR (Infrarot) absorbierende Flüssigkeit in einem vorgegebenen Überkreuzmuster auf die Bereiche auftragen, die gesintert werden sollen.

Diese Ressource herunterladen
Finde mehr heraus
Willst du mehr erfahren?

Füllen Sie das Formular für weitere Informationen aus

}