Gemata dringt mit dem Druckkopf Xaar 1003 in den Digitaldruckmarkt vor

Kategorien: Xaar 1003, Veranstaltungen
19 Oktober 2018

Ge.Ma.ta. s.p.a. ist ein führender Hersteller von Sondermaschinen für die Endbearbeitung und stellt nun seine erste Digitaldruckmaschine zum Bedrucken von Glas mit Druckköpfen Xaar 1003 vor.

Die Markteinführung findet auf der diesjährigen Glasstec (Halle 16, D19) in Düsseldorf, 23.-26. Oktober 2018, statt.  Die neue Druckmaschine, Glassprint, ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen Xaar und Torrecid. Sie verwendet Druckköpfe vom Typ Xaar 1003 GS6C und den Xaar XPM Print Manager. Diese Druckmaschine kann Glasscheiben mit Metallic- und Keramiktinten bedrucken. Das ist ein enormer Fortschritt im Vergleich zum Vorgängermodell, das nur mit Keramiktinten und 6 Farben drucken konnte und auf der Vitrum 2017 eingeführt worden ist.

Mithilfe des innovativen Plug&Play-Tintenwechselsystems kann die gesamte Druckerschiene schnell ausgetauscht werden, ohne Stillstandzeiten für routinemäßige Wartung oder Farbwechsel. Der Xaar 1003 mit seiner einzigartigen TF Technology eignet sich besonders für den zuverlässigen und hochwertigen Druck von Metallic-Tinten.  

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Glasstec oder wenden Sie sich direkt an Ge.ma.ta. s.p.a.: https://www.gemata.it/a_21_EN_26_1.html

Ähnliche Ressourcen