Nachrichten

Kategorien: EPS, Unternehmen
14 November 2017

Der Xaar Geschäftsbereich EPS gewinnt COMEC Italia als europäischen Vertriebspartner auf der InPrint 2017

Xaar, weltweit führend in der industriellen Inkjet-Technologie, freut sich, bekannt geben zu können, dass der Geschäftsbereich Engineered Printing Solutions (EPS) heute auf der InPrint 2017 COMEC Italia als europäischen Vertriebspartner für das volle Programm seiner Digitaldruckprodukte gewinnen konnte.

Diese neue Vereinbarung baut vorteilhaft auf den bereits bestehenden Geschäftsbeziehungen zwischen EPS und COMEC auf, und nutzt nun die starke Position von COMEC in Europa beim Bedrucken von Produkten, um die digitale Umrüstung von Produktdruck und ­dekoration voranzubringen.

Die Vereinbarung, die von Edgardo Baggini, Geschäftsführer von COMEC, und Jullian Joffe, President von EPS, unterzeichnet wurde, umfasst den neuen Drucker für zylindrische Objekte von EPS, der auf der InPrint 2017 seine Premiere in Europa hatte. Es handelt sich dabei um einen hochauflösenden Mehrfarb-UV-LED-Drucker, der mit der neusten digitalen Drucktechnik, einschließlich Druckköpfen Xaar 1003, ausgestattet ist.

Der neue Drucker von EPS ist speziell für die Dekoration von zylindrischen Objekten im Senkrechtbetrieb ausgelegt. Es können sowohl flachwandige als auch sich verjüngende Objekte bedruckt werden. Der Drucker eignet sich deshalb perfekt für Unternehmen, die Aktionswaren, Kosmetika, Craft-Biere, Weine und vieles mehr herstellen und ihren Kunden kleine Chargen bei hohen Produktionsdurchsätzen von durchschnittlich 800 Stück pro Stunde (PPH) anbieten möchten.

COMEC mit Firmensitz in Cavaria nordwestlich von Mailand beschäftigt 64 Mitarbeitende auf einem Produktionsgelände von mehr als 4000 m² und einem separaten Bereich für sein Digitaldruckergeschäft. Die Ankündigung baut auf einer 30-jährigen Geschäftsbeziehung zwischen den beiden Unternehmen auf, denn EPS ist seit 1985 ein Vertriebspartner für COMEC Tampondruckmaschinen in den USA.

„Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass COMEC unser Vertriebspartner für Europa geworden ist“, sagte Julian Joffe. „Als ein wichtiger Player im Druckmaschinensektor wird COMEC Italia die vielen Vorteile der Produktdruckexpertise von EPS weitergeben können und so eine hohe Rentabilität für Hersteller bieten können, die nach Direct-to-Product-Drucksystemen suchen.“

Ähnliche Ressourcen