background

Xaar stärkt sein 3D-druck-geschäft durch die einstellung von Professor Neil Hopkinson

6 Januar 2016Categories: Corporate
​Xaar, der weltweit führende Spezialist für Inkjet-Technologie freut sich, die Ernennung von Herrn Professor Neil Hopkinson zum Director of 3D Printing bekannt geben zu dürfen. Herr Professor Hopkinson, der im März 2016 bei Xaar eintreten wird, ist der ursprüngliche Erfinder der umwälzenden HSS-Technologie (Hochgeschwindigkeitssintern). Er bringt 19 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet Additive-Manufacturing mit, die er an der Universität Sheffield, der Universität Loughborough der Universität De Montfort, bei 3D Systems und an der Universität Nottingham gesammelt hat.

In seiner neuen Rolle bei Xaar wird Herr Hopkinson ein erstklassiges Team aufbauen, das die Entwicklung der HSS-Technologie (Hochgeschwindigkeitssintern) sowie anderer Additive-Manufacturing-Prozesse weiterführen wird. Das Team wird dabei seinen Schwerpunkt auf die Beschleunigung des Erfolgs von OEM-Partnern von Xaar im vorhandenen Additive-Manufacturing-Bereich setzen. HSS ist eine revolutionäre Technologie, die Tintenstrahl-Druckköpfe und Infrafrot-Heizer verwendet, um die Produkte Schicht um Schicht aus Polymerpulvermaterial bei viel höheren Geschwindigkeiten als andere Additive-Manufacturing-Prozesse aufzubauen.

Herr Professor Hopkinson hat bereits erheblichen Erfolg durch die Leitung des Factum-Projekts erreicht, das von Innovate UK gesponsert wird. Dieses dreijährige Projekt, das bis 2016 fortdauert, wurde eingerichtet, um Lieferketten- und umfassende Produktionskapazitäten für neue Technologien für die Anwendung in wichtigen Industriesektoren in der britischen Wirtschaft durch drei Hauptpartner sicherzustellen: Unilever (FMCG), BAE Systems (Aerospace) und CobhamTechnical Services (Space and Communications). Die Rolle von Xaar bei diesem Projekt konzentrierte sich vornehmlich auf die Optimierung der Leistung von Fremdflüssigkeiten in Kombination mit seinen marktführenden Druckköpfen. 

„Der industrielle 3D-Druck tritt in eine wichtige Phase der Reifung ein. Es freut mich daher sehr, gerade in dieser kritischen Zeit, zu Xaar zu stoßen“, meinte Herr Professor Hopkinson. „Der Tintenstrahldruck wird ohne Frage eine wichtige technologische Voraussetzung sein, da der 3D-Drucksektor zu einem festen Bestandteil der vorherrschenden Fertigungstechnik wird. Als führender Lieferant für Hersteller von Druckausrüstung weltweit befindet sich Xaar in einer starken Position, um die Akzeptanz von HSS-Technologie in einer Reihe von Schlüsselanwendungen zu beschleunigen.“

„Wir sind daher begeistert, dass Herr Professor Hopkinson zu uns gewechselt hat“, meinte Doug Edwards, CEO Xaar. „Wir sind von dem Potenzial für HSS und andere Additive-Manufacturing-Technologien überzeugt, die unseren Horizont erweitern werden und mit denen wir neue Möglichkeiten ausschöpfen können werden.“

Die Universität von Sheffield, bei der Herr Hopkinson und das Factum Projekt in den letzten paar Jahren angesiedelt war, führt Großbritannien auch weiterhin in der Forschung und Entwicklung von Additive- und Advanced-Manufacturing-Prozessen an. „Wir sind stolz, auf die Leistungen von Herrn Professor Hopkinson und seinem Team und begrüßen die Investitionen in die fortschreitende Vermarktung dieser spannenden Technologie durch Xaar. Diese Investitionen sind ein fantastisches Beispiel dafür, wie unsere Forschung in industrielle Anwendungen umgesetzt wird, weshalb wir uns auf die anhaltende Beteiligung daran durch Herrn Hopkinson in seiner neuen Rolle freuen“, sagt Herr Professor Mike Hounslow, Pro-Vice-Chancellor for Engineering der Universität Sheffield. Zur neuen Rolle von Herrn Professor Hopkinson bei Xaar, meint Herr Paul Howells, VP R&D Packaging beim Factum Projektpartner Unilever: „Die Entscheidung von Xaar in HSS zu investieren, zeigt deutlich den Fortschritt, den das Factum Projekt bereits erzielt hat. Dies ist ein sehr positives Signal für die Zukunft dieser Technologie und für das Additive-Manufacturing in Großbritannien.“

​​​

Artikelressourcen
Neueste News


News-Archiv