background

XAAR kündigt die Übernahme von Engineered Printing Solutions an, die Erste in der Geschichte des Unternehmens

1 Juli 2016Categories: Corporate, Packaging

Xaar („Xaar plc" oder das „Unternehmen"), das führende Unternehmen in der industriellen Inkjet-Technologie, freut sich, die Übernahme von Engineered Printing Solutions („EPS"), einem führenden Anbieter von Produktdruckeinrichtungen in Nordamerika, bekannt geben zu können. Die Übernahme, die heute (1. Juli 2016) abgeschlossen wurde, ist die erste ihrer Art und Teil der Xaar Unternehmensstrategie, die auf einen Jahresumsatz von 220 Mio. £ bis 2020 abzielt.

EPS baute sich durch die Lieferung von maßgefertigten und erprobten Drucklösungen für eine Vielzahl von Marktsektoren ein erfolgreiches Geschäft auf. Dazu gehörten Märkte wie die Werbe-, Verpackungs-, Medizin-, Automobil-, Kleidungs-, Haushaltsgeräte-, Sportausrüstungs- und Spielwarenbranche.  Einer der Schwerpunkte von EPS ist die Entwicklung von flexiblen und kostengünstigen, digitalen Tintenstrahllösungen. 2015 erwirtschaftete EPS einen Umsatz von 14 Mio. $ und beschäftigt derzeit 60 Personen.

„Der Produktdruckmarkt wird heute von Mehrfachdruckprozessen bedient, von denen der Tintenstrahldruck der am schnellsten wachsende ist", sagte Doug Edwards, CEO von Xaar.  „Hier gibt es wie in anderen Industriesektoren ein großes Potenzial, um die Umstellung auf Tintenstrahl zu beschleunigen. EPS baute ein erfolgreiches Geschäft auf und ist für ein weiteres Wachstum sehr gut aufgestellt. Xaar gewinnt dadurch eine starke Kundenbasis und einen guten Stand in Nordamerika, einer Region, in der Xaar noch mehr wachsen möchte.  Mithilfe der Integrationsfähigkeiten, die Xaar von EPS erhält, werden wir unsere vorhandenen und neuen OEM-Partner noch besser unterstützen können."

 

Julian Joffe, der 1985 das Unternehmen EPS gründete und von Xaar zum neuen President of Engineered Printing Solutions ernannt wurde, meinte dazu: „Engineered Printing Solutions kann auf eine lange Erfolgsgeschichte als Anbieter von analogen und digitalen Tintenstrahllösungen für seine Kunden zurückblicken. Xaar schätzt unsere Marke, unsere Ingenieurarbeit und die innovativen Lösungen, die wir auf den Markt bringen.  Xaar verfügt über sehr großes Wissen im Bereich Tintenstrahltechnik und hat Zugang zu vielen Vertriebskanälen. Wir freuen uns auf unsere künftige Zusammenarbeit, um damit unsere internationalen und amerikanischen Kunden besser zu bedienen und das Wachstum unseres Geschäfts zu beschleunigen."

 

###


ANMERKUNGEN FÜR DEN REDAKTEUR

 

Wenn Sie mit Doug Edwars, Xaar CEO, über diese Bekanntmachungen sprechen möchten, können Sie ihn heute, 1. Juli 2016, zwischen 12 und 16 Uhr BST (GMT+1) erreichen. Bitte wenden Sie sich an Ruth Clark (ruth@splashpr.co.uk +44 1580 241177), wenn Sie einen (anderen) Termin vereinbaren möchten.

 

 

 

Bildtext: Beispiele für den Produktdruck mit EPS Maschinen

Über Xaar
Xaar ist weltweit führend bei der Entwicklung von Inkjet-Technologie und der Herstellung von piezoelektrischen, industriellen Drop-on-Demand-Druckköpfen. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt auch Tinte, Tintensysteme und Elektronik und bietet einen Fluid-Optimierungsservice an, um die Entwicklung und Einführung von Inkjet-Systemen zu beschleunigen. Xaar Druckköpfe verfügen über patentierte Technologie, die eine unschlagbare Leistung bieten beim Dekorieren, Gestalten, Aufbringen von Funktionsbeschichtungen oder Aufbringen einer Struktur auf eine Vielzahl von industriellen und kommerziellen Produkten. Heute wählen führende weltweite Hersteller in Branchen von Keramik, großformatigen Grafiken und Etikettieren bis hin zu Direct-to-Shape-Verpackung und Laminatfußböden Druckköpfe von Xaar, da diese extrem präzise, außerordentlich vielseitig, unglaublich zuverlässig und für die Massenproduktion entwickelt sind. Weitere Informationen zu Xaar finden Sie hier www.xaar.com

Über Engineered Printing Solutions (EPS)

EPS wurde 1985 als Pad Print Machinery of Vermont Inc gegründet und ist ein führender Anbieter von Produktduckeinrichtungen in Nordamerika.  Das Unternehmen bietet eine umfassende Reihe von Tampondruckeinrichtungen an, die Tischmodelle bis hin zu anspruchsvollen, vollautomatischen Druckern, automatisierten, industriellen Single-Pass-Tintenstrahldruckern für Mehrfarbendruck sowie einem vollen Sortiment an Zubehör und Betriebsmitteln umfasst. EPS konstruiert und baut auch Spezialmaschinen, um die Anforderungen seiner Kunden an bestimmte und einzigartige Anwendungen zu erfüllen.  Die von EPS bedienten Märkte umfassen die Werbe-, Verpackungs-, Medizin-, Automobil-, Kleidungs-, Haushaltsgeräte-, Sportausrüstungs- und Spielwarenbranche.  Weitere Informationen zu EPS finden Sie auf: http://www.epsvt.com/

Hier ein Video über EPS:  https://youtu.be/XKYNiDMx2z4

 

Kontakte:
Xaar:                      Charlotte Baile  T: +44 1223 802151 E: charlotte.baile@xaar.com

EPS:                       Scott Einsig +1-802-362-0844 Durchwahl 275 seinsig@epsvt.com   

China:                    Ming Zhang, Golden PR.   T: +86 10 6220 6281 E: mingzhang@goldenPR.net

Nord-, Mittel- und Südamerika:      Irvin Press, Press+ T: +1 508-384-0608 E: irv@press-plus.com

Rest der Welt:                     Ruth Clark, Splash!PR T: +44 1580 241177 E: ruth@splashpr.co.uk

Neueste News


News-Archiv