background

Xaar und Metco bündeln ihre kräfte, um digitale lösungen mit löslichen salzen für den Lappato-Fliesenmarkt zu bieten

6 Januar 2017Categories: Tinte, Unternehmen

Xaar plc, das führende Unternehmen in der industriellen Inkjet-Technologie gibt eine neue Partnerschaft mit dem italienischen Tintenhersteller Metco Srl bekannt. Metco wird von Xaar freigegebene lösungsmittellösliche Tinten (SSI = Solvent Soluble Inks) für die Verwendung in den Varianten GS12C und GS40C des Druckkopfs Xaar 1003 sowie für den Xaar 2001 GS12C liefern.

Metco wurde 1990 in Bologna, Italien, gegründet und war das weltweit erste Unternehmen, das eine Reihe vollständig löslicher Tinten entwickelt hat, bei denen keine Gold für die Farbe Magenta erforderlich war. Diese Tinten werden in der Produktion von hochpolierten Lappato-Fliesen verwendet, wie sie an gewerblichen Standorten mit hohem Verkehrsaufkommen, wie Einkaufszentren und öffentlichen Gebäuden, zum Einsatz kommen. 

„Wir sind hoch erfreut mit Metco zusammenarbeiten zu können“, sagt Duncan Gellatly, Manager, Global Ink & Application Support. „Wie Sie es vom Marktführer bei Keramikfliesen-Tintenstrahltechnik erwarten können, sind wir in China führend mit einer digitalen Lösung für Hersteller von polierten Fliesen. Wir können nun mit Metco
 
ein zukunftsorientiertes Unternehmen zu unserem Portfolio von Partnern mit freigegeben Tinten hinzufügen.“
„Wird sind höchst erfreut mit Xaar zusammenarbeiten zu dürfen.  Die beiden Unternehmen haben die gleiche Philosophie, wenn es darum geht dem Keramikmarkt Innovationen zu bieten“ sagt Graziano Vignali von Metco.
 
Von Xaar freigegebene Tinten bieten Fliesenherstellern eine Reihe von Vorteilen, wie verbesserte Druckleistung, Druckzuverlässigkeit und verbessertern Durchsatz. Alle von Xaar freigegebenen Tinten durchlaufen den XaarDOT® Flüssigkeitsoptimierungsprozess, der Folgendes bietet: Ermittlung der komplexen rheologischen Eigenschaften einer Flüssigkeit und Beseitigung der Gründe für schlechte Leistung; Prüfung der Materialverträglichkeit zur Beurteilung der Auswirkung der Flüssigkeit auf die Fertigungswerkstoffe des Druckkopfs und der Druckkopfwerkstoffe auf die Flüssigkeit; Optimierung der Wellenform für größere Genauigkeit bei der Tropfenplatzierung und optimierte Betriebsspannung; Überprüfung der Beständigkeit und Zuverlässigkeit der Flüssigkeit über einen Zeitraum von einem Jahr bei starkem Einsatz.  Bei Tinten, die von Xaar freigegeben wurden, wird außerdem garantiert, dass ihre Verwendung keine langfristigen Schäden am Druckkopf verursacht. Diese Garantie bedeutet, dass die Flüssigkeit für unübertroffene Druckleistung und störungsfreien Betrieb validiert, freigegeben und optimiert wurde. Die Garantie unterscheidet XaarDOT® optimierte Flüssigkeiten von anderen nicht-garantierten Flüssigkeiten.
Metco Tinten, die für den Einsatz in den Xaar Druckköpfen 1003 GS12C und GS40C sowie 2001 GS12C freigegeben sind, sind ab sofort erhältlich.

Artikelressourcen
Neueste News


News-Archiv