HSS-Dienstleistungen

Xaar überzeugt durch Hochgeschwindigkeitssintern

Das Xaar Team verfügt über einzigartiges Wissen und große Erfahrung im Hochgeschwindigkeitssintern, die bis ins Jahr 2003 zurückgehen. Dadurch können Interessierte über die gesamte Lieferkette vom OEM über die Materiallieferanten bis zu den Endverbrauchern mit maßgefertigten Lösungen bedient werden.

Unser Fachwissen umfasst:

  • Ausrüstung und Kontrollsysteme für Polymerpulverbett-Ausrüstung
  • Entwicklung von pulverförmigen Polymeren und Tinten, die Infrarot absorbieren
  • Entwicklung von HSS-Anwendung über eine Vielzahl von Branchen, von der Luft- und Raumfahrt bis zu Konsumgütern.
Datenblatt herunterladen (englische Fassung)
Finde mehr heraus
Willst du mehr erfahren?

Füllen Sie das Formular für weitere Informationen aus

Mithilfe von Inkjet-Technologie ist eine Massenproduktion von 3D-Druck nun Wirklichkeit geworden.

Hochgeschwindigkeitssintern ist das Auftragen einer feinen Pulverschicht auf die Oberfläche eines Pulverbetts, die anschließend von einem Tintenstrahl-Druckkopf mit infrarotabsorbierender Flüssigkeit direkt bedruckt wird. Die gesamte Fläche wird mit Infrarotenergie bestrahlt, wodurch die bedruckten Bereiche schmelzen und die unbedruckten Bereiche als Pulver bleiben. Dieser Vorgang wird Schicht um Schicht wiederholt, bis der Teileaufbau abgeschlossen ist. Das ungesinterte Pulver wird anschließend entfernt. Dabei wird das fertige Teil bzw. werden die fertigen Teile freigelegt.

 

 

Teile aus einer großen Bandbreite von Polymeren von Elastomeren bis hin zu technischen Polyamiden können so hergestellt werden. Dabei ist die Festigkeit und Steifigkeit mit anderen Polymerpulvern vergleichbar, die Leitfähigkeit (Bruchdehnung) ist häufig jedoch erheblich höher. Dieser Vorgang erfordert keine Stützstruktur und kann Details bis zu einer Größe von 0,5 mm problemlos reproduzieren.

  • Elastomere erlauben das Bedrucken von sehr flexiblen Teilen
  • Technische Polymere liefern hohe Festigkeit und überlegene Duktilität
  • Die vielfältigen Designmöglichkeiten gestatten das Kreieren von Leichtbauteilen, die sich nicht formen oder maschinell herstellen lassen
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Industrie, von der Luft- und Raumfahrt bis zu Konsumerprodukten.

Xaar bietet Dienstleistungen für:

Endnutzer

Senken Sie Ihre Teilekosten und erhöhen Sie Ihre Produktion. Unser erfahrenes Team kann Ihnen beim Feststellen neuer Geschäftsmöglichkeiten helfen und Ihnen Zugang zur 3D-Drucktechnik der nächsten Generation geben. 


Wir bieten:

  • erprobte und geprüfte Kostenmodellierung zur Bewertung Ihrer Geschäftsmöglichkeiten
  • HSS-Material- und -Prozessentwickler
  • Zugang zu marktreifen HSS-Systemen
  • Einrichtungen zur Qualitätssicherung
  • aktive Beziehungen zu Materiallieferanten und OEM.
Originalausrüstungshersteller (OEM)

Senken Sie die Kosten und Risiken für die Maschinenentwicklung. Unser erfahrenes Team hilft Ihnen gern dabei, schlüsselfertige Anlagen oder Teillösungen für Sie zu entwickeln.



Wir bieten:

  • Designer- und Entwicklerteam für Polymerpulverbett-Maschinen
  • HSS-Material- und -Prozessentwickler
  • aktive Beziehungen zu Materiallieferanten und Endnutzern
  • TF Technology für eine Lösung mit nur einer Flüssigkeit.
Materiallieferanten

Senken Sie Ihre Kosten für die Materialentwicklung und finden Sie einen schnellen Weg zur Vermarktung. Unser erfahrenes Team kann Ihnen bei der Entwicklung von marktfähigen Materialien helfen, die sich für 3D-Druckmaschinen der nächsten Generation für die Massenproduktion eignen.

Wir bieten:

  • erprobte und geprüfte Kostenmodellierung zur Bewertung Ihrer Geschäftsmöglichkeiten
  • HSS-Material- und -Prozessentwickle
  • Zugang zu marktreifen HSS-Systemen
  • aktive Beziehungen zu OEM und Endnutzern.