background

Digitaldruck für Umverpackungen mit Inkjet und mineralölfreien Tinten

Für den Codier- und Markierungsdrucksektor bietet Xaar mit seinen Druckköpfen für digitalen Inkjet-Druck hervorragende Druckqualität und eine große Auswahl an freigegebenen Tinten und Flüssigkeiten. Auf diese Weise können Unternehmen höhere Liniengeschwindigkeiten erreichen, den Druckkopfabstand vergrößern und akurater auf poröse und halbporöse Oberflächen drucken. Dies ergibt eine Alternative mit geringeren Betriebskosten zur Thermo-Tintenstrahltechnik (TIJ). Der Druckkopf Xaar 502 GS15O kann z. B. bis zu 6 Graustufen mit 15 pl als kleinster Tropfengröße kontrastreich auf braunen Karton drucken.
 
Die Verpackungsindustrie bemüht sich derzeit darum, Materialien zu verwenden, die keine Wasserkohlenstoffe aus Mineralöl enthalten, um eine Verunreinigung von Lebensmitteln durch Tinten und Umverpackungen aus Recyclingkarton zu vermeiden. Die mineralölfreie (MOF) schwarze Tinte IK822 von SunJet ist für die Verwendung mit den Druckkopffamilien Xaar 128, Xaar 501 und Xaar 502 freigegeben. Der Hauptvorteil von MOF-Tinte ist ihre sichere Formulierung, was Bedenken hinsichtlich Giftigkeit und Handhabung senkt. MOF-Tinte zersetzt sich beim Recycling besser und ist daher für umweltbewusste Markeneigentümer und Wiederverkäufer von Interesse.
 
Diese von Xaar freigegebene MOF-Tinte ist nicht nur eine vorausschauende Lösung in Erwartung strengerer Gesetze, sondern wurde auch speziell für Codier- und Markierungsunternehmen und ihre Anforderungen entwickelt. Dieser neue Tintentyp enthält hochwertige Pigmente und liefert hohe Qualität und optische Dichte auf einer breiten Palette von Bedruckstoffen. Von Xaar freigegebene MOF-Tinte bietet Codier- und Markierungskunden die Gewissheit, dass diese Tinte bewertet, zugelassen und verbessert wurde, um eine unvergleichliche Druckleistung und einen sorgenfreien Betrieb sicherzustellen.

Codieren und Markieren Datenblatt herunterladen


Warum digital?

Produktíonsumstellung

Der Digitaldruck bietet eine hohe Flexibilität. Daten können deshalb ohne nennenswerte Produktionsunterbrechungen geändert werden. Daten wie serielle Barcodes und Echtzeit-Datumsstempel können nach Los oder für einzelne Artikel verändert werden.

Variable Daten

Die Kombination von variablen und festen Daten in einem Druckprozess führt zu einer effizienten Produktion, erhöht die Rückverfolgbarkeit und Lokalisierung des Produkts oder der Verpackung, und ermöglicht deren Personalisierung.

Verringerter Bestand

Teure Bestände müssen nicht mehr vorgehalten werden, weil Artikel nach Bedarf in den erforderlichen Mengen bedruckt werden können.

Markenkennzeichnung

Digitaler Inkjet-Druck in Graustufen ermöglicht kontrastreich gedruckte Barcodes. Auch hellere Bilder oder ein sparsamerer Tintenverbrauch in späteren Marketing-Schritten, wie z. B. Werbemitteilungen oder Markenlogos, sind möglich.

Warum inkjet?

Qualitätsfinish

Der digitale Inkjet-Druck sorgt für kontrastreiche, scharfe Linien und alphanumerische Zeichen, die problemlos von Maschinen und Menschen gelesen werden können.

Flexibilität beim Bedruckstoff

Der digitale Inkjet-Druck ist kompatibel mit Tinten auf Öl-, Lösungsmittel- und UV-Basis, sodass eine Vielzahl von Bedruckstoffen verarbeitet werden kann.

Kontaktloser Druck

Durch die kontaktlosen, digitalen Inkjet-Techniken entsteht auf den zu bedruckenden Verpackungen kein Schaden. Auch ist die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung des Druckkopfs geringer, während der Druckkopfabstand vergrößert wird und somit die Flexibilität der Produktion erhöht werden können.


​Warum Xaar?

Die Xaar Druckköpfe für die Codier- und Markierungsbranche liefern hervorragende und gleichbleibende Druckleistung in hoher Qualität ohne Geschwindigkeitsverluste.

Hervorragende Druckqualität

  • Die einzigartige PrecisionPlus Architektur der Druckkopffamilien Xaar 501 und Xaar 502 baut auf der unglaublich erfolgreichen Xaar Hybrid Side Shooter® Architektur auf, welche die Aktuatorleistung optimiert und für eine gleichmäßigere Tropfenbildung und damit eine gleichmäßige Farbdichte über die Druckbreite sorgt.
  • Der Xaar 128 ist mit einer programmierbaren Schaltung versehen, die eine fortgeschrittene Steuerung und Einstellung des Druckkopfs sowie eine bessere Steuerung der Tinteneigenschaften und der Druckqualität bietet.

​Industrielle Zuverlässigkeit

  • Die Xaar Druckköpfe sind für industrielle Zuverlässigkeit und Robustheit ausgelegt und sorgen für eine höhere Produktionsverfügbarkeit auch in anspruchsvollen Umgebungen.
  • Die revolutionäre TF Technology® von Xaar sorgt für Tintenumlauf und hält die Düsen von unerwünschten Partikeln und Luftblasen frei und verhindert Ablagerungen bei der Verwendung von hochviskosen oder stark pigmentierten Tinten. Diese Technologie eignet sich hervorragend für den Xaar 501 und Xaar 502.
  • Das interne Temperaturmanagement ermöglicht es, den Druckkopf in einem weiten Bereich von Flüssigkeitsviskositäten und unter verschiedenen Umgebungstemperaturen zu betreiben, was für hohe Zuverlässigkeit das ganze Jahr über sorgt.
  • Ein robustes Metallgehäuse mit einer eingelassenen Düsenplatte schützt die Druckköpfe Xaar 501 und Xaar 128 vor kostspieligen Schäden durch Zusammenstöße mit dem Bedruckstoff oder durch andere mechanische Stöße.

Höchste Produktivität

  • Xaar Druckköpfe überzeugen durch ihre zuverlässige und optimierte Digitaldruckleistung und die daraus folgende Maximierung der Produktionsverfügbarkeit und des Durchsatzes
  • Alle von Xaar freigegebenen Tinten durchlaufen den XaarDOT® Flüssigkeitsoptimimierungsprozess, der sich vorteilhaft auf die Garantie der Druckköpfe auswirkt und die Gewissheit schafft, dass alle Tinten auf Leistung und Anwendung optimiert wurden.


Druckköpfe für codieren und markieren